Header

Neuigkeiten

Unsere Hauptübung 2016

Am Samstag, 5.11. fand um 15:30 Uhr unsere jährliche Hauptübung unter Mitwirkung des DRK Ortsvereins sowie der Polizei statt. Übungsobjekt war das Autohaus Steinerbrunner im Industriegebiet Buch. Neben 65 Einsatzkräften der Feuerwehr Holzgerlingen mit 7 Autos waren auch 23 Rettungskräfte des DRK sowie ein Polizist an der Übung beteiligt.

Das Szenario konfrontierte die alarmierten Einsatzkräfte mit einem Brand in der Werkstatt des Autohauses, entstanden durch Schweißarbeiten an einem Auto. Erste Löschversuche der Mitarbeiter scheiterten, so breitete sich der Brand rasch weiter aus. Im entstehenden Chaos galten einige Mitarbeiter als vermisst und mussten durch die Einsatzkräfte gefunden und gerettet werden. Doch damit nicht genug, weil die Türen zum angeschlossenen Wohnhaus offen standen breitete sich der Rauch weiter aus und versperrte den Bewohnern den Fluchtweg aus dem ersten Obergeschoss. Diese mussten von außen über Leitern in Sicherheit gebracht werden.

Abgelenkt durch den Rauch und die Hilferufe der Bewohner kam es vor dem Autohaus auf der Daimlerstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto hatte einen Radfahrer übersehen und war mit ihm kollidiert. Beide mussten mit hydraulischem Rettungsgerät („Schere und Spreizer“) aus dem Auto befreit und vom DRK versorgt werden.

Wir bedanken uns bei der Bevölkerung für das große Interesse und die zahlreichen Besucher. Dank gilt auch dem DRK sowie der Polizei für die stets sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, bei gemeinsamen Übungen wie auch im Ernstfall.

Die Freiwillige Feuerwehr Holzgerlingen zeichnet sich aus durch ihre Mannschaftsstärke, das große Engagement und den kameradschaftlichen Zusammenhalt. Damit wir auch in Zukunft so stark bleiben freuen wir uns über interessierte Mitbürger, die sich uns bei unserem freiwilligen Dienst für die Gemeinde anschließen möchten.


Top Ten Letzte Änderung
Sonntag, 06.11.2016 16:09