Header

Standardeinsatzregeln

Standard-Einsatz-Regeln (kurz: SER) sollen eine einheitliche Aus- und Fortbildung und darauf basierend eine einheitliche Vorgehensweise bei Einsätzen ermöglichen. Dies ist besonders dann von Bedeutung, wenn die eingesetzten Einheiten aus ständig wechselndem Personal mit ständig wechselnden Führungskräften bestehen und im Einsatzfall in Abhängigkeit von Einsatzort und Verfügbarkeit in unterschiedlicher Zusammensetzung an einer Einsatzstelle gemeinsam tätig werden müssen.

Hier ist es von unschätzbarem Vorteil, wenn die Vorgehensweisen für Standardsituationen bereits im Vorfeld festgelegt sind und von allen Einsatzkräften beherrscht werden. Dies führt letztendlich zu einer Optimierung der Einsatzabläufe und schafft für die Einsatzkräfte eine nicht zu unterschätzende Handlungssicherheit.

Für die Erstellung dieser Standardeinsatzregeln wurde ein Arbeitskreis (AK SER) gebildet, der nun Schritt für Schritt die verschiedenen Einsatzarten untersucht und individuelle, an die vorhandenen Gegebenheiten angepasste, SER erarbeitet.

Alle SERs durchlaufen hierbei jährlich eine Überprüfung auf Optimierungen und werden gegebenenfalls angepasst.

Die jeweils aktuell gültige Fassung kann hier heruntergeladen werden:

 

Weitere folgen.